Der böhmische Traum - Internationales Blasmusikfestival zum Mitmachen

Der böhmische Traum - Internationales Blasmusikfestival zum Mitmachen

Logo Böhmischer Traum
18.05.2018 - 20.05.2018

Wenn Musiker und Musikerinnen aus unterschiedlichsten Musik- und Himmelsrichtungen sich vereinen, um gemeinsam im Rahmen eines Großkonzerts zahlreiche musikalische Highlights der Blasmusik erklingen zu lassen, dann wird der „Böhmische Traum“ der Trachtenkapelle Brand Wirklichkeit.

Das „Blasmusikfestival der anderen Art“ im oberen Waldviertel (Österreich) lädt zum Mitmachen ein. Denn beim „Böhmischen Traum“ werden Zuschauer zu Mitwirkenden – jeder, der ein Instrument mitbringt, ist eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Dies verleiht dem Festival einen ganz eigenen, einzigartigen Charakter.

Die Veranstaltung findet immer am traditionellen Termin zu Pfingsten unter der Schirmherrschaft der Blasmusiklegende Ladislav Kubeš jun. statt. Ziel ist es, im idyllischen Waldviertel in Brand bei Gmünd so viele Musikerinnen und Musiker aus Mitteleuropa wie möglich zu versammeln und zahlreiche musikalische Highlights der böhmischen Blasmusik gemeinsam erklingen zu lassen.

Als Gemeinde „ganz nah an der Grenze“ und neben dem ehemaligen „Eisernen Vorhang“, aber vor allem in direkter Nachbarschaft zu Südböhmen (eine Wiege der böhmischen Blasmusik) soll ein Beitrag zur Förderung von grenzüberschreitender Nachbarschaft geleistet und ein großes Ausrufezeichen im Zeichen der Musik gesetzt werden.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: In den Abendstunden treten Top-Acts aus der Blasmusikszene auf, ein 3-tägiger Festzeltbetrieb mit Gastkonzerten von Blasmusikgruppen aus Deutschland, Tschechien und Österreich wird aufgezogen. Als Höhepunkt der Veranstaltung gibt es einen Festakt mit Großkonzert aller anwesenden MusikerInnen am Samstag Abend.

Zu Pfingsten heißt es also: Auf nach Brand, denn wer jetzt noch nicht träumt, hat den „Böhmischen Traum“ schon fast versäumt!

 

Are you already dreaming?

When musicians from different musical and cardinal directions unite to perform numerous musical highlights of brass band music together, as part of a big mutual concert, then the "Bohemian Dream" of the Trachtenkapelle Brand becomes reality.

This festival of brass band music is unique and stands out from other festivals like this in the upper Woodquarter (Austria) and invites already to participate. Because the "Bohemian Dream" viewers become contributors - anyone who brings an instrument is invited to take an active part. This gives the festival its own unique character.

The event always takes place on the traditional whitsun date under the patronage of brass legend Ladislav Kubeš jun. The aim is to gather as many musicians from Central Europe as possible in the idyllic Woodquarter in the village Brand near to the city Gmünd and to let numerous musical highlights of Bohemian brass music be heard together.

As a municipality, which is located very close to the border and next to the former "Iron Curtain", but especially in the immediate neighbourhood of South Bohemia (a cradle of Bohemian brass music) is to contribute to the promotion of cross-border neighbourhood and a big exclamation mark in the name of music be set.

The general programme is also very impressive: In the evenings, top acts from the brass music scene are going to perform, a 3-day festival-business in a marquee with guest concerts by brass bands from Germany, the Czech Republic and Austria is raised. The highlight of the event will be a ceremony with a big mutual concert of all present musicians on Saturday evening.

At Whitsun we have to say: Pack your bags, up to Brand, because everybody who is not “dreaming” yet, almost missed the "Bohemian dream"!

 

Veranstaltungsort

Location of the event

48.864185420335, 15.00920176506

Festivalgelände Brand
Brand 102
3873
Brand
Österreich

Veranstalterdaten

Organizer

Trachtenkapelle Brand
Festivalbüro
3873 Brand 102
Projektleiter: Jürgen Uitz
Tel.: +43 (0)664/5378730
Zuständigkeit: Bezirkshauptmannschaft Gmünd
ZVR-Zahl: 710511350
Mitglied des NÖ Blasmusikverbandes

Der Reinerlös dieser Veranstaltung dient der Anschaffung von Instrumenten, Noten und Ausrüstung, Ausstattung mit Uniformen und Tracht, Unterstützung des Jugendorchesters, Erhalt des Musikheimes und der musikalischen Weiterbildung sowie der Förderung der südböhmischen Blasmusik.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de