Drums all inclusice mit Anika Nilles

Drums all inclusive - Drum Camp with Anika Nilles

Beherrscht alle Grooves&Styles: Anika Nilles gibt im Workshop Schlagzeugern Tipps und Tricks.
13.07.2018 - 15.07.2018

Anika Nilles ist momentan eine der meist gefragtesten Schlagzeugerinnen weltweit. Mit ihren Videos und Live-Performances sorgt die deutsche Drummerin für kollektives Erstaunen in der Drummerszene. Dass Anika Nilles mit Leib und Seele Drummerin und das Schlagzeug für sie nicht nur eine Beatmaschine, sondern ein unabhängiges, eigenständiges Instrument ist - das lassen ihre Videos auf den ersten Blick erkennen. Spätestens auf den zweiten Blick wird man von ihrer feinen Technik, ihrem unverwechselbaren Sound und starken Grooves in den Bann geschlagen. Nach Studien an der Mannheimer Pop-Akademie und der Bundesakademie Trossingen arbeitet Annika Nilles heute als Schlagzeugerin, Schlagzeuglehrerin, Songwriterin und Produzentin. Hautnah zu erleben ist die Ausnahmemusikerin im Workshop „Drums – all inklusive“ gemeinsam mit Arno Pfunder.
Ein Wochenende lang werden Themen wie Grooves & Styles, Unabhängigkeit, Technik, Koordination, Timing, Dynamik, songdienliches Drumming, sinnvolles Spielen mit Playalongs, Improvisation und Solospiel auf dem Programm stehen. Der Unterricht wird dabei so gestaltet, dass alle Teilnehmer unabhängig vom Spielniveau folgen, profitieren und am kompletten DrumSet spielen können. https://www.blasmusikverbaende.de/termine/detailansicht/drums-all-inclusive/show/

Anika built up a name for herself over the last three years as a Youtube sensation, boasting more than 13 million views on her drum videos featuring original compositions, as well as being a solo artist touring through Europe, China and North America. Anika’s playing style is distinguished by her strong groove, her finesse in technique, and her unique sound! Her use of the drum set as an expressive instrument rather than just a rhythm keeper allows for some extravagant playing without stealing the focus away from the music. She has released various singles, as well as a debut album “Pikalar” (under Sakurai Records), all of which earned spaces on several of the top music charts all around the world. Upon release, “Pikalar” was immediately listed on the ‘iTunes 200 Top Rock Releases’ chart in the USA and climbed its way to number 113 (a remarkable feat for a mostly instrumental album). Well known in the drumming community, Anika won the ‘Modern Drummer Readers Poll’ for ‘Up And Coming Artist’ as well as ‘#1 Rising Star’ in “DRUM!” Magazine in 2015 and 2016 as well as beeing voted to `#3 for best educator`on UK drummies awards in 2017.

In the Drum camp in Staufen she will teach together with Jazz-Drummer Arno Pfunder Grooves & Styles, independant play, technique, coordination, timing, dynamic, improvisation, playing with Play-Alongs and much more.

Veranstaltungsort

Location of the event

47.8823873, 7.7286645

BDB-Musikakademie
Alois-Schnorr-Straße 10
79219
Staufen
Deutschland

Veranstalterdaten

Organizer

BDB-Musikakademie
Alois-Schnorr-Straße
79219 Staufen

07633 92313-0

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de