Andy Geiss

Andy Geiss

Andy Geiss ist 1969 in Burghausen/Südbayern geboren, wo er auch heute noch lebt und ein Album mit einer Mischung aus Dream Dance, Trance, Klassik und Rock produziert hat. Hauptberuflich arbeitet er als Softwareentwickler.

Im Alter von 5 Jahren kam regelmäßig eine Akkordeon-Lehrerin ins Haus, womit er sich die musikalischen Grundlagen wie Noten-, Akkord- und Taktlehre aneignete. Mit 10 hatte er dann auf dem Gymnasium Musikunterricht. Da musste er Blockflöte spielen. Er konnte einfach nicht verstehen, warum er auf derart vorsintflutlichen Geräten spielen musste.

1985 fing er damit an, "richtige" Musik zu machen, diesmal auf zeitgemäßen Instrumenten. Er setzte die Kompositionen, die in seinem Kopf rumschwirrten, in die Tat um und nahm sie mit seinem Heimstudio auf Cassette auf. Die Jahre darauf gab er diverse Konzerte in Diskotheken und auf Festen, doch dann beschränkte er seine musikalische Tätigkeit auf Studioaufnahmen, um dem Trubel der Öffentlichkeit zu entgehen.

Im Jahr 2003 setzte er sich das Ziel, ein Album im Sinne einer zusammenfassenden Sammlung zu produzieren, mit Remakes seiner alten Songs, aber auch mit ganz neuen Songs. Daraufhin entstand das ausschließlich digital produzierte Album "Andy Geiss 2003 - 2005".

Viel Spaß damit!

Andy Geiss is born 1969 in Burghausen/South Bavaria where he yet lives today and produced an album with a mixture out of Dream Dance, Trance, Classicism and Rock. His regular occupation is software development.

At the age of 5 years an accordion teacher came regularly into the house wherewith he got the musical bases such as note scholar, accord scholar and tact scholar. With 10, he had music lessons on the high school. There he had to play flute. He simply could not understand why he had to play on such prehistoric instruments.

1985 he began to produce "real" music, this time on contemporary instruments. He put the compositions, that buzzed around in his head, into action and recorded them with his home studio on tape. The following years he gave various concerts in discotheques and on festivals, but then he restricted his musical activity on studio recordings in order to escape the turmoil of the public.

In the year 2003, he set his sights on producing an album in the sense of a summarizing collection, with remakes of his old songs, but also with entirely new songs. Thereupon arised the exclusively digitally produced album "Andy Geiss 2003 - 2005".

Have a lot of fun!

No video provider was found to handle the given URL. See the documentation for more information.
No video provider was found to handle the given URL. See the documentation for more information.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de