Tag der Musik

Am dritten Wochenende im Juni zeigen Chöre, Orchester, Musik- und allgemein bildende Schulen, Theater, Opernhäuser, Städte, Musikhochschulen und viele andere Institutionen die Vielfalt und die Qualität der musikalischen Praxis im Musikland Deutschland. Der Tag der Musik ist eine Initiative des gesamten deutschen Musiklebens unter dem Dach des Deutschen Musikrates.

Das wichtigste Ziel des Tages der Musik ist es, die große Bedeutung und den hohen Wert der Musik in Deutschland in kultur-, sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischer Hinsicht deutlich zu machen.

Die Europäische Musikbörse engagiert sich seit 2010 am Tag der Musik mit einem besonderen Begegnungskonzert. Mit finanzieller Unterstützung des Goethe-Institutes und in Kooperation mit den Landesmusikräten führt sie Musiker aus bestimmten europäischen Region zusammen, die in einem Konzert die Musik ihres Heimatlandes präsentieren.

Hier können Sie auch Ihre Veranstaltungen zum Tag der Musik eintragen!

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de