Hallenser Madrigalisten

Hallenser Madrigalisten

Wir verbinden hohen Anspruch an professionelle Chorarbeit mit großem Spaß am gemeinsamen Musizieren. Unser Chorleiter ist Tobias Löbner aus Weimar/ Zwickau.

Die Hallenser Madrigalisten sind auf die Kunst des a cappella-Gesanges spezialisiert. Das Repertoire reicht von Werken des 16. Jahrhunderts bis hin zu Ur- und Erstaufführungen.

Darüber hinaus kam es in den letzten Jahren zur Zusammenarbeit mit den Virtuosi Saxoniae, dem Händelfestspielorchester Halle, dem Johann Rosenmüller Ensemble und Flautando Köln.

Gastspiele führten den Chor u. a. zum Bachfest Leipzig, zum MDR-Musiksommer und zum Rheingau Musikfestival.

2013 feiert der Chor sein 50. Jubiläum. Es wird nach längerer Zeit wieder einmal eine CD-Produktion geben. Das Festkonzert findet im Oktober in Halle statt. Das Ensemble hat aus Anlass des anstehenden Festjahres eine Auftragskompostition erteilt.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen schreiben Sie bitte einfach eine Email an: <a href=&quot;mailto:vorstand@madrigalisten.de&quot;>vorstand@madrigalisten.de</a&gt;

We are an a cappella Chamberchoir from Halle, Germany. We love to study and perform on a very high level - in the same time we love to enjoy music.

Our repertoire contains works from 16th century, at least we also sing modern music. Our focus is a cappella music.

But we also from time to time performa with instrumentalists and even orchestras: Virtuosi Saxoniae (Ludwg Güttler), Händelfestspielorchester Halle, Johann Rosenmüller Ensebmle and Flautando Köln.

We have been invited by the international Bachfestival Leipzig, MDR Musiksommer and by Rheingau Musikfestival.

In 2013 we are celebrating our 50th birthday. To this occasion we commissioned Jens Klimek to compose a Madrigal work for our choir.

In the end of 2013 there will be a CD available, containing our festive program.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de