Claudia Weissbarth

Claudia Weissbarth

Die Flö­tis­tin Clau­dia Weiss­barth stu­dier­te am Kon­ser­va­to­ri­um Zü­rich und spe­zia­li­sier­te sich an­schlie­ßend bei Ro­bert Dick auf zeit­ge­nös­si­sche Mu­sik. Stu­di­en für Tra­vers­flö­te und his­to­ri­sche Auf­füh­rungs­pra­xis an der Scho­la Can­torum Ba­si­li­en­sis und Prof. Li­sa Bez­no­si­uk in Lon­don (Roy­al Aca­de­my of Mu­sic). Meis­ter­kur­se bei Aurèle Ni­colet und Ire­na Gra­fe­n­au­er. Stu­di­um der Mu­sik­wis­sen­schaft in Ba­sel. Sie spielt u.a im Kam­mer­or­ches­ter Ba­sel und am Opern­haus Zü­rich. In­ter­na­tio­na­le Kon­zert­tä­tig­keit als So­lis­tin er­folg­te u.a. mit dem Kur­pfäl­zi­schen Kam­mer­or­ches­ter Mann­heim. Zahl­rei­che Kom­po­si­tio­nen wur­den ihr ge­wid­met und von ihr ur­auf­ge­führt (Ca­ge, Ca­li­si, Heep, Ku­ce­ra, Trüm­py). Mehr­fach mit Prei­sen aus­ge­zeich­net, do­ku­men­tie­ren zahl­rei­che Rund­funk­mit­schnit­te ih­re in­ter­na­tio­na­le Kon­zert­tä­tig­keit als So­lis­tin und Kam­mer­mu­si­ke­rin. 2009 er­schien ih­re Duo-?CD mit Ju­lia Weiss­barth, Har­fe, mit dem Ti­tel "Nu­an­ces".

Die Flö­tis­tin Clau­dia Weiss­barth stu­dier­te am Kon­ser­va­to­ri­um Zü­rich und spe­zia­li­sier­te sich an­schlie­ßend bei Ro­bert Dick auf zeit­ge­nös­si­sche Mu­sik. Stu­di­en für Tra­vers­flö­te und his­to­ri­sche Auf­füh­rungs­pra­xis an der Scho­la Can­torum Ba­si­li­en­sis und Prof. Li­sa Bez­no­si­uk in Lon­don (Roy­al Aca­de­my of Mu­sic). Meis­ter­kur­se bei Aurèle Ni­colet und Ire­na Gra­fe­n­au­er. Stu­di­um der Mu­sik­wis­sen­schaft in Ba­sel. Sie spielt u.a im Kam­mer­or­ches­ter Ba­sel und am Opern­haus Zü­rich. In­ter­na­tio­na­le Kon­zert­tä­tig­keit als So­lis­tin er­folg­te u.a. mit dem Kur­pfäl­zi­schen Kam­mer­or­ches­ter Mann­heim. Zahl­rei­che Kom­po­si­tio­nen wur­den ihr ge­wid­met und von ihr ur­auf­ge­führt (Ca­ge, Ca­li­si, Heep, Ku­ce­ra, Trüm­py). Mehr­fach mit Prei­sen aus­ge­zeich­net, do­ku­men­tie­ren zahl­rei­che Rund­funk­mit­schnit­te ih­re in­ter­na­tio­na­le Kon­zert­tä­tig­keit als So­lis­tin und Kam­mer­mu­si­ke­rin. 2009 er­schien ih­re Duo-?CD mit Ju­lia Weiss­barth, Har­fe, mit dem Ti­tel "Nu­an­ces".

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de