Festival Mitte Europa | Bayern · Böhmen · Sachsen

Festival Mitte Europa | Bayern · Böhmen · Sachsen

19.6. - 7.8.2016
Jedes Jahr im Sommer lockt das Festival Mitte Europa mit grenzenlosem Kulturgenuss ins Dreiländereck von Sachsen, Böhmen und Bayern. Seit 1992 ist bei Konzerten und Lesungen mit namhaften Künstlern; bei spannenden Kunstausstellungen und inspirierenden Workshops zu erleben, wieviel die ehemals getrennten Regionen verbindet.
Den ganz besonderen Charme dieses Festivalsommers mit über 50 Veranstaltungen machen die Spielstätten aus: es singt und klingt in gotischen und barocken Kirchen, mittelalterlichen Klöstern, Schlössern, Burgen, Scheunen, Bergstollen oder historischen und modernen Manufakturen. Im Mittelpunkt stehen Klassik, Jazz, Folk, Crossover sowie literarisch-musikalische Programme.
Weltklasse-Künstler wie Sol Gabetta, Julia Fischer, Yo-Yo Ma, Baiba Skride, Klaus Maria Brandauer, Fazil Say, Valer Sabadus, Christo und Jeanne-Claude, Yehudi Menuhin und viele mehr fanden in den vergangenen Jahren den Weg ins deutsch-tschechische Spielgebiet. 2009 wurde das Festival Mitte Europa von der Europäischen Union in die Liste der 20 innovativsten und kreativsten europäischen Festivals aufgenommen; seit Mai 2015 trägt es aufgrund seiner Bedeutung das europäische EFFE-Festival-Label.

19.6. - 7.8.2016
Cultural pleasure has no limits. Since 1992 concerts, exhibitions and workshops unite the former border regions of Saxony, Bohemia and Bavaria. How much the formerly separated regions have in common can be experienced at this annual summer festival. About 60 municipalities are involved in the festival marathon from June to August. Concerts and other cultural events by well-known German, Czech and international artists attract in churches, monasteries, castles, barns and manufactures.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de