Arbeitskreis Musik in der Jugend

Arbeitskreis Musik in der Jugend

Der Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ) wurde am 10.11.1947 in Hamburg gegründet. Er ist ein Bundesverband mit mehreren Landes- und Regionalverbänden. Seit 1978 befindet sich die Bundesgeschäftsstelle in Wolfenbüttel. Hier ist der Verein auch im Vereinsregister eingetragen.

Seine Hauptaufgaben sieht der AMJ im Bereich der außerschulischen musikalischen Bildung von Kindern und Jugendlichen sowie von MultiplikatorInnen. Die Mitgliedschaft ist für Einzelpersonen, Familien, Chöre, Orchester, Musikschulen, allgemeinbildende Schulen und Institutionen möglich.

Der AMJ ist ein Chorverband vor allem für Kinder- und Jugendchöre, Schul- und Hochschulchöre sowie für alle Erwachsenenchöre, die leistungsbezogen arbeiten und denen die Weiterbildungsangebote und das internationale Profil des AMJ wichtig sind. Seine Mitgliedsgruppen unterstützt der AMJ bei vielerlei praktischen Problemen (Vereinsrecht, GEMA, Künstlersozialversicherung u.a.), bei der Antragstellung für Zuschüsse aus kommunalen, Landes-, Bundes- oder Europa-Mitteln, bei der Schaffung und Pflege nationaler und internationaler Chorkontakte und durch die Möglichkeit der kostenlosen Ausleihe aus der verbandseigenen Notenbibliothek mit ca 2.500 Notensätzen.

Der AMJ ist auch ein Kursverband. Er führt alljährlich über 120 Kurse durch. Hier können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Arbeitswochen und Wochenendkursen ihre musikalischen Fähigkeiten erweitern, neue Anregungen bekommen oder Musikferien machen. Chorleiter, Lehrer und Multiplikatoren erhalten Möglichkeiten zur Weiterbildung sowie zur Information und zum Austausch untereinander.

Der AMJ pflegt besonders seine internationale Arbeit. Hierzu gehören vor allem die großen Begegnungsveranstaltungen, Singwochen und Chorfestivals wie z.B. den EUROTREFF in Wolfenbüttel (alle 2 Jahre im Herbst) und die INTERNATIONALE JUGEND-KAMMERCHOR-BEGEGNUNG USEDOM (alle 2 Jahre im Sommer).
Mit mehreren Ländern werden Chorleiteraustausch-Programme durchgeführt. Der AMJ ist Zentralstelle beim Deutsch-Französischen und beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk.

1995 entstand in Zusammenarbeit zwischen dem AMJ und dem Deutschen Centrum für Chormusik in Limburg (CfC) das Chorleiter-Forum. Die Behandlung aller Chorleiter interessierenden Fragen, die Planung von Projekten und die Vertretung von Chorleiter-Interessen auf verschiedensten Ebenen sind Hauptziele des Chorleiter-Forums.

Zu den regelmäßigen Publikationen des AMJ zählen der jährlich erscheinende Kursplan sowie und die verbandseigene Zeitschrift Intervalle; außerdem gibt es E-Mail-Newsletter für ChorleiterInnen und KursbesucherInnen sowie Flyer mit kursspezifischen Fortbildungsangeboten.

Der AMJ ist Gründungsmitglied von EUROPA CANTAT - Europäische Föderation Junger Chöre und der Internationalen Föderation für Chormusik (IFCM); er unterstützt die Arbeit des Europäischen Jugendchores und des Weltjugendchores. Er ist seinerseits Mitglied im Deutschen Musikrat (DMR), in der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ), der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände (ADC) und dem Verband Deutscher Musikschulen (VDM).

The Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) was founded in Hamburg on November 10th, 1947. It is a federal organization with several regional and county-offices. Since 1978, the federal bureau is located and registered in Wolfenbüttel near Braunschweig.

The major goal of the AMJ is the care of youth-activities beyond the scope of schools. The membership is available for singles, families, choirs, orchestras, music-schools, for schools and institutions in general.

The AMJ is a choral organization mainly for children’s- and youth-choirs, school- and high-school-choirs as well as for all adult-choirs, whose work is efficient and who are interested in furthering their education and also support the international profile of the AMJ. The AMJ gives practical aid to its members in cases where problems arise (society laws, GEMA, insurances etc.), helps with the applications for monetary funds from communal, county, federal or European institutions, fosters and promotes national and international choral-cooperations and has at its disposal a music library with more than 2.500 works and scores which can be borrowed by members without fee.

The AMJ is also organizing over 120 courses yearly. Here children, youths, adults and families can further their musical abilities and receive new impulses in work-weeks and weekend-courses. Conductors, teachers and other participants have the possibility for improvement and exchange of information.

The AMJ cultivates particularly its international work, above all the big meeting events, singing weeks and festivals, i.e. the EUROTREFF in Wolfenbüttel (Lower Saxony, every 2 years in fall) and the International Youth Chamber-Choir-Meeting Usedom (every 2 years in summer). With several countries there are also exchange programs for conductors. The AMJ is one of the organizations which cooperate with the German-French and German-Polish Youth-Organization. The AMJ is one of the founding members of EUROPA CANTAT (European Federation of Young Choirs) and the IFCM (International Federation for Choral Music); it supports the work of the WORLD YOUTH-CHOIR.

For many years the AMJ in cooperation with the German Center for Choral Music in Limburg (DCfC) has been offering the CONDUCTOR-FORUM. It has been open for all conductors. The main goal of this Forum is to give information to conductors, to help with their problems and with the planning of projects. This forum is also the representative of the conductors’ interests. Every year in January there is a big meeting with contemporary composers to learn more about new pieces for choirs.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de