Jonathan Stark

Jonathan Stark

Jonathan Stark wurde 1995 in Freiburg im Breisgau geboren und erhielt im Alter von sechs Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit elf Jahren begann er zu komponieren und war seitdem Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. beim Bundeswettbewerb Komposition, bei Jugend komponiert sowie bei "Vox Novus - One Minute of Fame" (New York City). Im Jahr 2009 wurde er vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zum "Tag der Talente" nach Berlin eingeladen, 2010 bekam er den Andreas-Werckmeister-Preis der Stadt Halberstadt verliehen. Jonathan Stark erhielt Kompositionsunterricht bei Christian Wenzel (Strasbourg, Frankreich) und Jan Kopp (Stuttgart) und war Teilnehmer in mehreren Meisterkursen von Benjamin Lang (Hannover), Prof. Dieter Mack (Lübeck), Achim Bornhoeft, Thomas Wenk und Prof. Reinhard Febel (alle drei Mozarteum Salzburg). Er nahm an Meisterkursen für Klavier mit Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov (Trossingen) sowie Prof. Axel Gremmelspacher (Frankfurt am Main) teil. Interpreten seiner Kompositionen sind unter anderen das Ensemble Phorminx (Darmstadt), Das Neue Ensemble (Hannover) und das Westpoint Woodwind Quintet (West Point, NY, USA), ebenso wie bekannte Solisten der zeitgenössischen Musik wie Florian von Radowitz (Klavier, Berlin) und Gleb Kanasevich (Klarinette, Baltimore, USA). Jonathan Stark wird ab Oktober 2013 Komposition und Musiktheorie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien studieren.

Born in 1995 in Freiburg im Breisgau (Germany), Jonathan Stark received education in piano since the age of 6 years. With 11 years he started to compose and was laureate of several national and international competitions, for example the Bundeswettbewerb Komposition (Germany), the Jugend komponiert competition (Germany) and the Vox Novus – One Minute of Fame competition (New York City). In 2010, he received the Andreas-Werckmeister-Price of the city of Halberstadt (Germany). Furthermore, he was invited to the Day of Talents in Berlin. Jonathan Stark received education in composition with Christian Wenzel (Strasbourg, France) and Jan Kopp (Stuttgart, Germany) and took part in master classes with Benjamin Lang (Hanover, Germany), Prof. Dieter Mack (Lubeck, Germany), Achim Bornhoeft (Mozarteum Salzburg, Austria), Thomas Wenk (Mozarteum Salzburg, Austria) and Prof. Reinhard Febel (Mozarteum Salzburg, Austria). He took part in master classes for piano with Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov (Trossingen, Germany) and Prof. Axel Gremmelspacher (Frankfurt a. Main, Germany). Interpreters of his compositions are amongst others the Ensemble Phorminx (Darmstadt, Germany), Das Neue Ensemble (Hanover, Germany) and the Westpoint Woodwind Quintet (West Point, NY, USA), as well as celebrated interpreters of contemporary music like Florian von Radowitz (piano, Berlin, Germany) and Gleb Kanasevich (clarinet, Baltimore, USA). Jonathan Stark will begin his composition studies in Vienna in October 2013.

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-0

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de